Musikinstrumente als Straßenkunst

In der Neustadt von Jerusalem werden derzeit Kunstobjekte in Form von Instrumenten auf einer Einkaufsstraße ausgestellt. Die Werke stammen von Künstlern wie Betty Moller, Dorit Levenstein, Moshe Harel, Ruth Golan-Henel, Zeev Primor oder Reuven Gafni. Sie können aber nicht nur bestaunt, sondern auch gekauft werden. Eine mutige und großartige Aktion, Kunst von den schicken Galerien auf die Straße zu holen. Hier ein paar Bilder:

Buchtipp: “Pater Martin” –  Lustige und spannende Kurzgeschichten
über die Abenteuer eines Franziskaners. Infos und Blick ins Buch.