Yasmo: „Kein Platz für Zweifel“

Die Wiener Poetry Slammerin und Rapperin Yasmo präsentierte gestern Abend im B72 ihr zweites Album „Kein Platz für Zweifel“. Bereits zu Beginn,  als Yasmo als arrogante Kunstfigur „Miss Lead“  auf Englisch performte, war das Lokal gut gefüllt und die Stimmung gut. Bei ihrem Auftritt als sympathisch-kritische Yasmo  platzte das B72 schließlich aus allen Nähten. Schön, wenn Rap aus Österreich so geschätzt wird.

Yasmo

Buchtipp: Pater Martin: Helfen. Lachen. Freude machen – Lustige und spannende Kurzgeschichten über die Abenteuer eines Franziskaners.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s