Bühnenwerkstätten in Wien

Wo wird eigentlich das Bühnenbild für das Burgtheater oder die Staatsoper gebaut? In den Art for Art-Bühnenwerkstätten in Wien. In den riesigen Hallen neben dem Heeresgeschichtlichen Museum arbeiten Schneider, Tischler, Maler, Schlosser, Bildhauer und Waffenschmiede. Täglich rollen von dort zahlreiche Lastkraftwagen mit neuen Bühnenbildern in die verschiedenen Theaterhäuser und wieder zurück. In den Werkstätten werden Möbel entworfen, Hintergrund-Bilder gemalt, Waffen geschmiedet und gesammelt, Säulen, Treppen oder andere Bühnenelemente gefertigt. Kurz: hier werden Ideen verwirklicht. Wer die Gelegenheit dazu bekommt, sollte sich diese Hallen unbedingt einmal ansehen.

Geschenkstipp: “Betriebsanleitung für den Mann” – ein praktischer Ratgeber für Männer. Von Robert Karbiner und Florian Kobler. Mehr Infos.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s