Eisdisko vor dem Stadtturm

„Ich habe gesagt, ich springe ein und darum darf ich jetzt auch nicht jammern“, so Gernot Hörmann. Der Radio Oberösterreich Moderator und DJ sorgte bei der gestrigen Eisdisko vor der Kulisse des Ennser Stadtturms mit Musik (von David Guetta bis Andreas Gabalier) für Stimmung. Er sprang für einen Kollegen kurzfristig ein, da dieser gestern erneut Papa wurde. Eine undankbarer Freundschaftsdienst, denn das Wetter meinte es nicht gut mit der Veranstaltung. Aufgrund des leichten Dauerregens blieben viele Ennser zu Hause oder froren sich lieber bei den angrenzenden, wettergeschützen Punschständen Hintern und Füße ab. Großen Spaß hatten dagegen die jungen Kids, die sich dennoch auf das Eis wagten und viel Platz zum Kurvendrehen hatten.

Geschenkstipp: “Betriebsanleitung für den Mann” – ein praktischer Ratgeber für Männer. Von Robert Karbiner und Florian Kobler. Mehr Infos.

Ein Gedanke zu „Eisdisko vor dem Stadtturm

  1. So schlimm wars dann gar nicht – hat richtig Spass gemacht 🙂 und fürs Wetter kann niemand was, für 10 Kinder wird genauso viel Gas gegeben wie für 1000 Leute. Danke für den launigen Blog!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s